Entries tagged as roccat

Roccat Kone+ zu verkaufen

Ich verkaufe meine Roccat Kone+, die im Grunde noch neuwertig ist. Gespielt habe ich damit kaum, bevor ich die Logitech G700 kaufte.
Die Roccat funktioniert tadellos und auch die Rechnung liegt mit bei (müsste noch ein Jahr Garantie drauf sein).
Lediglich über den Schraubdeckel für die Gewichte zieht sich ein Kratzer und eine der inneren Haltenasen ist gebrochen, was jedoch keinerlei Probleme hinsichtlich Deckelhalterung, Lauffähigkeit oder ähnliches verursacht !
Warum eine Nase gebrochen ist ? Direkt nach der ersten Benutzung legte ich Gewichte ein und setzte den Deckel wieder ein, der sich dabei jedoch so verkantete, dass er nur noch gewaltsam zu lösen war. Wie das passieren konnte, konnte sich noch nicht mal der Roccat-Support erklären. Aber wie gesagt: die Maus gleitet und funktioniert tadellos und auch das Gewichtsfach mitsamt Deckel kann problemlos benutzt werden. :-)

Interessenten können die Maus für 50,- € haben, bevor ich sie in eBay zum Sofortkauf einstelle.
Schickt mir einfach eine E-Mail oder hinterlasst einen Kommentar, wenn Ihr Fragen habt oder sie haben wollt.

Mausoleum

Die Qual der Wahl, und die Anschaffung der Logitech G700 machte es da nicht besser.
So überladen kann also ein Schreibtisch aussehen, wenn man zwei große Logitech-Produkte (G15 und G19) neben einem Mix aus Mäusen darauf liegen hat, weil man sich einfach nicht entscheiden kann.
Gut, bei den Tastaturen ist es keine Frage: die eine für den einen Rechner, die andere für den anderen. Nur bei den Mäusen herrschte noch Unschlüssigkeit.
Das Ergebnis ist jedoch inzwischen: die G5 zum Arbeiten, die G700 zum Zocken. Die MX518 kommt mit der MX510 in den Schrank und die Kone[+] wird verkauft. Bei Interesse bitte einfach melden.
Damit sollten sich die Reihe gelichtet haben. :-)



CoD:Black Ops: Maus-Daumentaste nicht belegbar ?

Ich hatte mich schon gewundert, weshalb ich im aktuellen Call of Duty eine der beiden Daumentasten meiner neuen Roccat Kone[+] nicht belegen kann.
Gut, einige Spiele wie "F.E.A.R." zum Beispiel scheinen dies nicht zu unterstützen (ging auch bei der Logitech MX518 nicht), aber bei einem so neuen Spiel, zumal es in den vorherigen Teilen auch ging ?
Die Lösung war im Grunde leicht, aber man musste nur drauf kommen.
Ausschlaggebend dafür, dass die Taste im Spiel nicht belegt werden konnte, war der Roccat Maustreiber.
Der Taste "5" (die hintere der beiden Daumentasten) ist mit der hauseigenen "EasyShift[+]"-Funktion belegt. Mein Verdacht war, dass diese Funktion irgendwie mit dem Spiel in die Quere kam. Also löste ich diese Funktion im Treiber und belegte die Taste mit "Click".
Im Spiel hatte dies das Resultat, dass ich nun beim Belegen der vorderen und der hinteren Daumentaste die jeweilige Einstellung der anderen Daumentaste wieder löschte ("Nicht zugewiesen").
Ok, also wieder in den Treiber und Problem erkannt: Taste 4 und 5 waren in meinem Profil für CoD:BO mit "Click" belegt. "Disabled" fand ich für die beiden Tasten nicht (anders: beim Mausrad), also wählte ich kurzerhand "IE Forward" und "IE Backward" für beide Buttons. Und siehe da: jetzt lassen sich auch beide Tasten im Spiel belegen und ich kann endlich meine gewohnten Tastenkombinationen nutzen.

Alles also kein Hexenwerk, aber irgendwann sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. :\

Defekte Maus = Roccat-Shirt

Ich schrieb ja neulich, dass meine Roccat Kone[+] nach nicht mal einem Tag defekt war, weil sich der Deckel für das Fach der Gewichte beim Einsetzen so blöde verkantet hat, dass er sich nicht mehr lösen ließ.
Erst das Brechen eine der Haltenasen im Gehäuse mithilfe zweier Uhrmacherschraubendreher löste ihn wieder.

Eine E-Mail an den Roccat-Support ergab, dass dieser die Maus deswegen nicht austauscht. Ggfs. wäre ein neuer Deckel drin gewesen.
Aber auch den gab's nicht. Stattdessen boten sie mir ein T-Shirt aus der Serie "Roccat Gear" an, das ich dann auch gerstern erhielt.
Klar, ein neuer Deckel oder ein Austausch der Maus wären cooler gewesen, aber immerhin: besser als nichts !
Andere hätten einem wahrscheinlich nur die lange Nase gezeigt oder nicht reagiert. Der Roccat-Support jedoch war freundlich und schnell.
Somit danke.

Roccat Gear T-Shirt

Roccat Kone[+] schon defekt :(

Nach noch nicht mal einer Woche ist meine neue Roccat Kone[+] schon mehr oder weniger defekt. :-(
Während eines Matchs setzte ich Gewichte ein und verkantete beim zweiten Mal den Deckel so, dass er sich nun nicht mehr aufdrehen lässt und die Maus infolge dessen nicht mehr plan aufliegt, sondern kippelt.
Der Deckel wird per Drehmechanismus auf- und zugedreht. Allerdings scheint dieser so unglücklich geschaffen zu sein, dass ebendies passieren kann. Und dabei habe ich den Deckel noch nicht einmal fest zugedreht !



Der Support kennt das Problem nicht und kann da auch nichts machen, außer nach einem Ersatzdeckel zu schauen, wenn ich bei meinem die Rasterungen abbreche.
Ich solle es einfach mal mit einem kleinen Schraubenzieher.....versuchen....
Vermutlich wird meine Maus danach unten völlig zerkratzt sein und einfach nur sche**e aussehen, aber wenn ich dadurch den Deckel wieder gelöst bekomme....?!

So gut wie die Maus verarbeitet ist, so blöd' ist der Deckel scheinbar konzipiert.
Mehr als ärgerlich bei einem Preis von über 70,- € !


**UPDATE**

Operation erfolgt.

Mithilfe zweier Uhrmacherschraubendreher konnten wir den Deckel aufhebeln.
Das Ergebnis ist eine gebrochene Rasterung im Fach für die Gewichte und ein verkratzter Deckel.
Das erneute Einsetzen dessen zeigte wieder, dass dieser schnell mal schräg eingesetzt und verkantet werden kann.
Zudem lässt er sich nun - ggfs. aufgrund der gebrochenen Haltenase - nicht mehr abnehmen, wenn man ihn aufgedreht hat. Hier hilft nur festes Klopfen auf die Mausoberseite oder der erneute Einsatz eines winzigen Schraubendrehers als Hebel.

Bei einem Produkt für über 70,- €, das als Top-Produkt - zumindest auf der eigenen Website - angepriesen wird, ein absolutes No-Go !!!
Das hat u.a. Logitech bei seiner G5 mit dem Einschubfach für die Gewichte 1000%ig besser gelöst. Und selbst die Schraubdeckel für die Abdeckung der Kugel bei den alten Kugel-Mäusen waren besser konzipiert.
Schade, in diesem Fall ist für mich nicht nur der Deckel, sondern der Name "Roccat" angekratzt.

Page 1 of 2, totaling 6 entries