Entries tagged as powerpoint

Powerpoint: Foliendesign wird beim Kopieren nicht übernommen

Will man in Powerpoint eine Folie aus einer Präsentation in eine andere kopieren, kann man entweder deren bestehendes Design übernehmen oder das Design der Zielpräsentation. Die Auswahlmöglichkeit hat man nach einem Klick mit der rechten Maustaste in die Folienübersicht.
Entscheidet man sich für die Übernahme des Ursprungsdesigns, werden aber z.B. Diagrammbeschriftungen verzerrt oder umgebrochen.
Passiert das, kann es sein, dass beide Präsentationen ein unterschiedliches Format haben (z.B. DIN A4 und 4:3).

Soll hingegen das Zieldesign inkl. Folienmaster übernommen werden, weigert sich die einkopierte Folie jedoch beharrlich, dieses zu übernehmen, klickt man sie an und wechselt in die Master-Ansicht.
Darin sieht man dann gerne mal einen oder sogar mehr zusätzliche Master für die einkopierte Folie. Diese löscht man dann einfach alle raus und schon stimmt's auch mit dem (neuen) Look der Zielpräsentation. :-)

Powerpoint 2010 öffnet alte PPTs nicht

Es kann vorkommen, dass Powerpoint 2010 (aber auch 2007) beim Öffnen von *.PPT (alten Powerpoint-Präsentationen) folgende Fehlermeldung bringt:

"PowerPoint kann Dateien vom Typ "[...]" nicht öffnen."

Die Ursache dafür ist dann meist, dass die Datei mit Powerpoint 95 erstellt wurde.
Bei der Umstellung von Office 95 auf Office 97 änderte sich das Dateiformat, nicht aber die Endung.
Abhilfe könnte das Öffnen mit Powerpoint 97 oder besser 2003 schaffen. Die Datei sollte damit dann gespeichert werden, um sie anschließend mit einer der neuesten Office-Versionen öffnen zu können.

Allerdings könnte auch Powerpoint 2003 eine Meldung bringen, die sich jedoch durch einen Registry-Eintrag abstellen lässt, wonach damit das Öffnen von Vorversionen < 97 möglich ist:

QUOTE:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\PowerPoint\Security\FileOpenBlock

(den Schlüssel FileOpenBlock mit dem Reg-Eintrag FilesBeforePowerPoint97 (DWORD-Wert = 0) anlegen).

Powerpoint 2010: Korrektursprache für Textboxen global ändern

Ich war eben auf der Suche nach einer schnellen Lösung, um die Textboxen in einer umfangreichen Präsentation global auf "Englisch" umzustellen.
Es hilft nämlich nicht, die Autokorrektursprache umzustellen, da Textboxen offenbar "deutsch" als Korrektursprache automatisch mitbringen.
Um nicht alle Textboxen in der betroffenen englischsprachigen Präsentation anfassen und anpassen zu müssen, muss eine entsprechende Lösung her.
Und dabei stieß ich auf Walmars Blog, das genau diese Lösung präsentiert:


QUOTE:

Option Explicit
Public Sub ChangeSpellCheckingLanguage()
Dim j As Integer, k As Integer, scount As Integer, fcount As Integer
scount = ActivePresentation.Slides.Count
For j = 1 To scount
fcount = ActivePresentation.Slides(j).Shapes.Count
For k = 1 To fcount
If ActivePresentation.Slides(j).Shapes(k).HasTextFrame Then
ActivePresentation.Slides(j).Shapes(k) _
.TextFrame.TextRange.LanguageID = msoLanguageIDEnglishAUS
End If
Next k
Next j
End Sub



Der angegebene Code funktioniert einwandfrei und tut schnell und sauber was er soll !
Danke also an dieser Stelle für diesen Blog-Eintrag !

Um das Makro jetzt noch in anderen Präsentationen nutzen zu können (ist beim Öffnen einer weiteren/neuen Präsentation wieder weg), wäre eine Schaltfläche im Ribbon ganz nett; aber das dann zu einem späteren Zeitpunkt. ;-)

Page 1 of 1, totaling 3 entries