Entries tagged as paypal

Mein PayPal-Konto braucht meine Hilfe

Ich erhielt eben eine E-Mail, die an die Kontaktadresse dieses Blogs gerichte wurde. Betreff: "Ihr PayPal-Konto ist eingeschränkt. Ihr Mithilfe ist gefragt"
Im Text dann: "im Rahmen unseer Sicherheitsmaßnahmen prüfen wir regelmäßig alle Vorgänge im PayPal-System. Bei einer Überprüfung haben wir kürzlich ein Problem im Zusammenhang mit Ihrem Konto festgestellt. [...]"
Nun, der Text und alles sieht authentisch aus und natürlich darf auch der obligatorische Verifikationslink nicht fehlen.
Unbedarfte Benutzer dürften direkt reinfallen. Mir fällt jedoch auf, dass die E-Mail an eine Mailadresse ging, die ich nicht bei PayPal hinterlegt habe. Das zum einen. Zum anderen zeigt mir ein längerer Druck auf den Link in K9 unter Android die URL http://www.paypal.de.pp04044076264.hayashiprint... an. Ob mich das nicht zusätzlich stutzig machen sollte ?

...

Ach was ! Wird schon alles seine Richtigkeit haben. Ich klick' mal drauf und verifiziere sicherheitshalber mal ! ;-)

Mit PayPal bei Mc Donald's bezahlen

PayPal will ja unbedingt ins Geschäft zum Bezahlen via NFC/Smartphone einsteigen, um Google mit "Google Wallet" oder anderen Anbietern zuvorzukommen oder zumindest gut dabei zu sein.
Wäre mir persönlich auch recht, denn dann könnte ich diese Funktion meines SIII auch dementsprechend nutzen; nicht zuletzt, weil ich es unter anderem dafür gekauft habe.
Um entsprechend einsteigen zu können, sucht PayPal jetzt potente Partner und kooperiert derzeit offenbar mit Mc Donald's Frankreich und startet einen entsprechenden Versuch in 30 französischen Filialen.
Bestellt wird dort über eine Mc Donalds-App für Smartphones oder über die Webseite des Unternehmens. Die Bestellung soll dann an einem separaten Ausgabe-Punkt in Empfang genommen werden können, weshalb man sich also nicht mehr in die Schlange einreihen und auf die fertigen Burger warten muss.
"Darin sieht auch McDonalds einen deutlichen Vorteil: Man geht davon aus, dass so eine Reihe von Kunden den PayPal-Dienst nutzen und die Schlangen an den regulären Kassen so kürzer werden. Interne Untersuchungen haben ergeben, dass eine Verkürzung der Wartezeit pro Besucher um durchschnittlich 10 Sekunden bereits dafür sorgt, dass die jeweilige Filiale höhere Umsätze verzeichnet." Zitat: Winfuture.de

Klingt gut. Quasi wie eine der Schnellkassen bei IKEA oder REWE. Was aber, wenn die Idee voll einschlägt und entsprechend genutzt wird ? Dann würden entsprechend viele Anwender über die App bestellen und eine vielleicht doppelt so lange Schlange am Ausgabeschalter bilden, weil es davon ja erstmal nur einen gibt. Diejenigen, die dann klassisch ordern, werden dann auch diejenigen sein, die schneller bestellt haben und wieder gehen können, weil ihr Bereich leer sein wird. Man müsste dann also einen zweiten Online-Order-Schalter öffnen oder oder oder. Bin also mal gespannt wie's wird - und freu' mich schon drauf. Auch wenn Deutschland mit diesem Dienst sicher erst wieder fünf Jahre später bedient werden wird - wie so oft. :\

Page 1 of 1, totaling 2 entries