Entries tagged as gez

Die Abzocker

Angekündigt wurde sie ja bereits vor wenigen Jahren und nächstes Jahr wird sie umgesetzt: die vom Gesetzgeber unterstützte Abzocke.
Und so lag also die Tage ein Brief der GEZ-Piraten im Briefkasten, in dem die Haushaltspauschale (ab 2013) angekündigt wird. Dann wird jeder Haushalt 17,98 € pro Monat für die Nutzung öffentlich rechtlicher Angebote abdrücken dürfen, ganz gleich wieviele Empfangsgeräte und Bewohner dieser hat.
Und dabei soll es immer noch Leute ohne TV geben; ich selbst kenne sogar zwei davon. Was ebenso schräg ist wie die Zwangsgebühr, aber ok.

Aus meiner Sicht ein erpresserischer Beitrag, denn ich plädiere nachwievor dafür, dass man nur für etwas zahlen sollte, wen man es auch nutzt. Ansonsten könnte auch jeder Puff und Freizeitpark eine Vergnügungsgebühr erheben, nur weil man permanent die Möglichkeit hat, deren Angebot zu nutzen.
Zudem sollte der Gesetzgeber den Öffentlich Rechtlichen das Ausstrahlen von Werbung verbieten. Was die Privaten zwecks Eigenfinanzierung machen, schmeissen wir den ÖR dank Piratengebühr doch schon in den Rachen.

Aber ich werde es jetzt so machen: ich werde eine Klingelgebühr festlegen, die alle Nachbarn in der Strasse zu entrichten haben, ob sie wollen oder nicht. Dafür dürfen sie aber immer bei mir klingeln und wer das nicht will, hat Pech gehabt. Wer dann nicht zahlt wird verklagt oder bekommt zwei Russische Geldeintreiber geschickt.
Das klingt bescheuert ? Na, dann frage ich mich doch, was diese GEZ-Erpressung ist !?!

GEZ-Seite mit schlechtem Ruf

Ich stattete eben der GEZ-Seite, auf der angebliche Mitarbeiter bloggen, einen Besuch ab, um mich mal wieder zu amüsieren; über den Schreibstil und den allgemeinen Mist, der da zusammengeschrieben wird.
Viel mehr lachte ich aber über die Statusanzeige meines Firefox-Addons "WOT", das oben links in rot leuchtet und mir mitteilt: "WOT-Warnung: Diese Seite hat einen schlechten Ruf."

Ach, wer hätte das gedacht ? :-D


GEZ-Gebühr auf PCs und Handys soll deutlich steigen

Ich lese eben, dass die GEZ-Gebühr auf PCs und Handys steigen soll.
Jetzt wird auch hier noch bis zum Ultimo abgezockt, weil der verstaubte Verein der goldbeschlagenen Fettärsche den Rachen nicht voll genug bekommen kann !

Irgendwann führt all diese Gier zu einem technischen Rückschritt, wenn die Nutzer mal sagen: wozu brauche ich TV auf'm Handy ? Ich will doch nur telefonieren. Weg mit dem anderen Kram und her mit Standard, damit die Gebühr entfällt.
Bei PCs dürfte dies hingegen jedoch nicht umsetzbar sein.

Armes Deutschland !
Solange windige Mafia-Behörden wie die GEZ ungeniert abkassieren können, obwohl einem Großteil der Bevölkerung das öffentlich rechtliche Programm vielleicht am Arsch vorbei geht, solange wird die Preisschraube für jeden Furz, den man unverschlüsselt empfangen kann, weiter zugedreht.
Aber keine Sorge: die Anbieter des Privatfernsehens sind da keinen Deut besser, wenn sie demnächst HD+ einführen.
Dann wird eine Gebühr, eine sogenannte "Aufwandentschädigung", fällig, um deren Sender zu empfangen - natürlich weiterhin mit Werbung. Und die wird man bei einer Aufnahme dann nicht überspulen können. Technisch wurde dafür schon gesorgt !

Fernsehen ist für alle da - aber nur, wenn man richtig schön latzt, um eine weichgekaute Portion Scheiße vorgesetzt zu bekommen.
Demnächst also die Super Nanny in HD+ für 50,- € im Jahr und Karl Moik und die Tattergreise zur besten Sendezeit für 18,- € auf jedem Rechner und Mobiltelefon.

Hallelujah ! Es kommen lustige Zeiten auf uns zu !

Page 1 of 1, totaling 3 entries