Entries tagged as event

Bieberlan XXVII - Fazit

Mit der BieberLAN XXVII war es meine zweite LAN dieser Reihe und meine....ähh.....50ste oder so insgesamt ?!
So oder so: es war wieder richtig gut. Die Organisation und Durchführung passte, die Teilnehmer waren wieder ein angenehmer Haufen und das Wetter war super, was einem egal sein könnte, wenn man drei Tage nur drin hockt, aber so konnte man doch noch ein wenig die Sonne genießen, was mich auch für eine Fahrt durch den Odenwald animierte. :-)
Super war die Idee der Orga, sogenannte "Luxusplätze" anzubieten, die 10,- € mehr als die regulären kosteten, dafür aber auch pro Teilnehmer einen ganzen Tisch boten, sowie Gigabitanbindung und Lieferservice (Essen und Getränke) an den Platz ! Super Sache, nächstes Mal bitte gerne wieder. :-)

Gespielt wurden neben Mine- und Starcraft natürlich auch Klassiker wie CS, Track Mania und CoD 4 (MW1). Neuere Spiele sind dank der "genialen" Politik der Hersteller und Publisher ja leider nicht mehr möglich, aber die vermisste auch so gut wie keiner, weil die alten Titel einfach immer noch rocken.
Geboten wurden zudem Cocktails, Burger, Tortellini, Snacks und Kaffee für lau.
Der große Schlaufraum, der sich über der Location befand, war perfekt zum Ausruhen und Duschen machten einen wieder munter.
Was ich jedoch auf all den LANs bisher nie begriffen habe und vermutlich auch nie verstehen werde ist: wieso bauen die Teilnehmer ihren scheiß Schlafplatz nicht sofort auf, wenn sie kommen, sondern tun das morgens um 4 und das mit möglichst viel Radau ???? Da werden Schlafsäcke aus ihrer Verpackung gerissen, Feldbetten lärmvoll aufgebaut, Luftmatratzen stundenlang aufgeblasen und und und. WARUM ??????? Isses Faulheit, das vorher zu machen ? Reine Ignoranz ? Absicht ? Keine Ahnung, aber würd' mich echt freuen, wenn mir das mal einer plausibel erklären könnte !

Ansonsten war alles gut, und ich freu' mich auf's nächste Mal. Dazwischen kommt sicher wieder die Connect2RZA-LAN, auf der ich aufgrund des Urlaubs nicht sein konnte, weshalb die Wartezeit nicht allzulang sein dürfte. :-)

Homecon XII - Fotos

Hier wie angekündigt wieder eine gaaanz kleine Sammlung an Fotos von der letzten HomeCon:










HomeCon-Review

Am Samstag war wieder "HomeCon" angesagt und es war wieder - erwartungsgemäß - gut.
Bei bestem Wetter versammelten sich wieder Fans und Freaks um Heimcomputer der 80er, fachsimpelten, staunten und spielten.
Während C64 und AMIGAs mit SD-Kartenleser und ggfs. Displays zwischenzeitlich kaum noch etwas aufregendes sind, begeisterte mich hingegen eine C64-Datasette, deren Kassettenschacht durch ein Display ersetzt wurde. Im Gehäuse steckte links eine 2 GB SD-Karte, deren Inhalt sich durch einen Drehknopf auf der Gehäuseoberseite durchblättern und auswählen ließ. Ziemlich geile Sache.

Ansonsten gab's wieder Ataris, Vectrex, Konsolen, usw. und man trat in KickOff 2, Giana Sisters und anderen Spielen gegeneinander an, wenn man sich nicht gerade die Zeit am Mame-Arcadetable vertrieb, dessen Frankenstein-Design einen zum Einen begeisterte und zum Anderen die Qual der Wahls aus unzähligen Spieleklassikern ließ.

Zudem wurden die "Deutschen Sega Meisterschaften" abgehalten, in denen man in einem halben Dutzend Spieletiteln wie "Street Fighter", "Kick Off" oder "Sonic" gegeneinander antreten musste. Hier war offenbar die weibliche Fraktion stark, die zur viert antrat und potentiellen Gegnern auch schon mal suggerierte was sie drauf hat, indem sie Ihre Verbundenheit zu Sonic & Co. als Nacken-Tattoo ("Sonic Team") präsentierte ! :-O

Fotos reiche ich die Tage nach. Der Termin für August jedenfalls ist schonmal vorgemerkt. ;-)



Homecon-Fotos

Ich wollte ja eigentlich schon längst Bilder von der letzten HomeCon hochgeladen haben, kam aber in letzter Zeit zu nix. Daher mit aaaaaaarger Verspätung mal ein paar wenige Impressionen. Mehr gibt's sicherlich auf der Website der Veranstalter zu sehen.









HomeCon 11

Morgen findet in Hanau bei Frankfurt/Main die 11. HomeCon statt, ein Treffen rund um Homecomputer und Konsolen.
Zu sehen gibt's wohl Ataris, diverse AMIGAs, C64, C16, VC20, etc. . Angaben dazu findet man hier: http://www.homecon.net/index.php/anmeldung.html.

Natürlich werde ich dem Treffen als alter Retrogamer und Computer-Freak (PONG, Atari VCS, C64, AMIGA 2000, AMIGA 500, SNES, SEGA) mal 'nen Besuch abstatten.
Solltet Ihr auch in der Nähe sein, schaut mal rein. Eintritt ist - meine ich - umsonst. Infos gibt's aber auf der Seite der Veranstalter auf http://www.homecon.net/ .

Page 2 of 2, totaling 10 entries