Entries tagged as activision

Call of Duty: Dev Error 6328

Activisions neuestes Call of Duty kommt direkt von Anfang an ziemlich verbuggt daher und erhielt bereits einige Patches! Der letzte war zig GB groß und dennoch ist das Spiel fehlergeplagt. Sehr viele Spieler melden beim Starten eines neuen Matches wie auch mittendrin den Fehler: "Dev Error 6328". So geht's auch mir und bisher half keiner der folgenden Tips:

- Neuinstallation des Spiels
- Überprüfen und reparieren der Spieldateien
- Parameter -3d11 in den Start-Optionen für CoD im Battlenet Launcher
- Die Neuinstallation der Shader in der Grafikoptionen von CoD

Was mir dann aber auffiel, nachdem ich ca. 8x erfolgos versucht hatte, eine Multiplayer-Partie zu starten und während eines Neustarts des Spiels erstmal Overwatch spielte war, dass CoD plötzlich fehlerfrei lief. Ich wartete schlichtweg fiel mir auf. Also versuchte ich das am nächsten Tag erneut. 

- CoD starten
- Spiel im Menübildschirm lassen und nichts(!) tun
- Nach ca. 3 Minuten eine Mulitplayerpartie oder die Kampagne starten

Fehlerfrei! 
Und auch ein weiterer Versuch war erfolgreich, sodass dies offenbar - weshalb auch immer - die Lösung sein könnte, um diesen K**k Fehler zu beheben.

Seitens des Entwicklers kommt 0(!) Reaktion auf die Meldungen der Spieler, weshalb man sich hier mal wieder selbst weiterhelfen muss.
Ich weiß auch nicht, weshalb ich mich nach Jahren mal wieder drauf eingelassen habe, einen CoD Teil zu kaufen. Ich hätte mir denken können, dass das alles wieder nur Mist ist, wobei ich sagen muss, dass es spielerisch wirklich Laune macht und nah an den ersten Modern Warfare Teil dran kommt, wobei der, neben CoD: MW3, nachwievor der beste ist.


Ich hasse Steam !

Ich gebe es ganz unverhohlen zu: ICH HASSE STEAM !
Und ja, ich habe mich hinreißen lassen und den Fehler gemacht, ein Spiel

a) von Activision mit
b) Steam-Anbindung

zu kaufen !

Nachdem ich bereits CoD: MW2 boykottiert hatte, wollte ich dasselbe mit CoD: BO tun, ließ mich jedoch zum Kauf hinreißen, weil ich ansonsten mit gar keinem mehr im Clan sowie mit Freunden und Bekannten zusammen spielen kann.
Aber ich hätte es schlichtweg besser wissen sollen.
Nicht nur, dass Spiele seit Steam verlernt haben, stinknormal von CD zu installieren, nein, man kommt erst gar nicht zum Spielen !

In den guten alten Zeiten, in denen Spieler höchstens durch die Eingabe eines CD-Keys gegängelt wurden, startete die Installation des frisch erworbenen Spiels von CD und lief gut und gerne mal eine viertel Stunde und länger - in Abhängigkeit von der Leistung des PCs.
Mit Steam fand all dies ein Ende. Mal schnell installieren und losspielen ? Vergiss es !
Die Installationsroutine startet Steam, das erstmal online geht. Und dann kann es dauern ! Bis zu drei Stunden und mehr - wenn es denn mal funktioniert.
Die Programm-Icons, ja dieee sind schnell auf dem Desktop angelegt und sind allerdings nutzlos.

Beim Versuch, das Spiel zu starten oder die Installation fortzuführen, bekommt man Meldungen zu lesen wie:

"Die Steam-Server sind momentan überlastet. Ihre Anfrage konnte nicht bearbeitet werden. Bitte versuchen Sie es in wenigen Minuten erneut." oder "Das Spiel kann nicht offline gespielt werden".






Und dabei will ich - verdammt nochmal - doch nur die Installation durchführen und den Singleplayermodus anspielen !!! Dazu muss ich NICHT online sein verdammte Sche**e !
Für den Multiplaymodus ist's klar, aber - hallllooooo - ich will alleine spielen ! Ich ! Nur ich ! Auf meinem PC ! Auch wenn der mal keine Internetverbindung hat ! Ist das irgendwie verständlich ? Oder ist das heutztage technisch gar nicht mehr möglich ? Wo liegt das sch**ß Problem ?

Ich jedenfalls versuche nun seit einer Stunde, die Installation von CoD: BO zum Laufen zu bekommen, doch Steam ist überlastet !
Es kotzt mich einfach an, dass ich mich von diesem Schwachsinn so gängeln lasse !
Normalerweise müsste ich das Produkt - wie schon mit Norton 2011 geschehen - postwendend zurückschicken, weil ich es nicht nutzen kann.
Ich kann es nicht installieren, wann ich will und ich wette ich werde es nicht spielen können, wann ich will, weil die Steam-Server überlastet sind, der Host disconnected, der Serveranbieter laggt oder oder oder.

Ich überlege mir ob ich nicht direkt zu Activision fahren sollte und den Jungs dort die Packung voll auf die Backen klatsche, so einen Hals habe ich inzwischen !

Ich freue mich auf Entwickler und Studios, die diese Scheiße ignorieren und den Spieler wieder dankbar aufnehmen, anstatt ihm voll vor's Gesicht zu treten, indem sie ihm so einen Mist hinwerfen !




Ja, nee, is klar !!!!!!!


***UPDATE***

Um 23:30 Uhr war die Installation immer noch nicht abgeschlossen und hätte laut STEAM noch 3,5 Stunden dauern sollen !

Activision: Das Kreuz mit dem Support

Schonmal versucht, Activision wegen eines Supportfalls zu kontaktieren ?
Viel Spaß !

Die deutsche Seite, www.activision.de, ist schonmal nicht erreichbar. Gut, nimmt man halt www.activision.com .
Ein Klick auf "Support" oben im Menü führt einen zu viel Blabla und einigen Links. Klickt man dort auf "Support-Formular" kommt man aber nicht zu einem, sondern zu einer Liste mit Telefonnummern. Klar, was soll man hinter der Überschrift "Support-Formular" auch sonst erwarten ?
Scrollt man runter liest man:

QUOTE:
Online-Support

Auf unserer Webseite finden Sie auch ein Supportformular, mit dem Sie unseren Support kontaktieren können!
Dort finden Sie auch Spieleinformationen und Neuigkeiten: www.activisionvip.de


Na, DAS Formular soll mir aber mal einer zeigen. Gut, ich kann ja mal auf den Link "www.activisionvip.de" klicken, aber ach, stimmt ja, die DE-Domain ist ja nicht erreichbar.
Ja, schade. Also klicke ich nochmal im Menü auf Support und komme wieder auf die Blabla-Seite. Diesmal jedoch wähle ich ein Stück weiter unten den Punkt:

QUOTE:
Kontakt:
In Kontakt treten können Sie mit uns am einfachsten via e-Mail:
Support - bei spielerischen oder technischen Problemen
[...]


Also klicke ich auf "Support" und was soll ich sagen ? Trara !!!! Ich lande wieder auf der Startseite von Activision.com . Klasse, was ? :-D

Ja, so kann man seine Kundschaft auch verarschen !


Ach ja, und versucht man dann in letzter Instanz die Hotline über die 09001-225155 anzurufen, gibt's keine Verbindung. *LOOL*

Page 1 of 1, totaling 3 entries