Entries tagged as YouTube

Accountlöschungen - Die Erste

Nicht erst seit Bekanntwerden von "PRISM" (gab ja auch schon "Echelon") spielte ich mit dem Gedanken, mich von immer mehr Diensten zu verabschieden, die man - oder zumindest ich - eigentlich nicht braucht. Aber jetzt eben erst recht.
Den Anfang machte ich gerade mit YouTube (vom Google-Account entkoppelt und gelöscht). Jetzt folgen Google+ (nie genutzt, für mich uninteressant) und Panoramio. "Toll" bei Panoramio ist allerdings, dass man sein Konto erst löschen kann, wenn man alle Bilder zuvor gelöscht hat ! Dies ist aber insofern nervig, als dass es keine Batchfunktion gibt, sondern man jedes Bild (!) aufrufen und über einen Link darunter löschen muss ! Bei 400+ Bildern nervt das ! Aber was macht man nicht alles.
In den nächsten Schritten folgen Skydrive und DropBox (eigentlich nie wirklich genutzt). Davor will ich aber erst meine eigene Cloud mit "OwnCloud" eingerichtet haben.

Wird endlich Zeit, diesen ganzen Mist auf die digitale Halde zu kippen. Man nervt sich selbst mit lauter Accounts und abgelegten Daten und muss den Schnüffel-Amis nicht auch noch unnötig Futter liefern. Ich sag nur: "Yes, we Scan !"

Drama Baby !

Zwischen der Bearbeitung von Netzwerkanträgen, Lotus Notes-Problemen und Windows-Auslastungen erhielt ich eben einen Link zu 'nem YouTube-Clip, nach dem ich sage: Werbung, ja bitte !!!
Zumindest, wenn sie in der Form wie dargestellt abläuft. ;-)

Aber seht selbst: A dramatic surprise on a quiet street

Kreativer Werbespot

Tipp-Ex hat erneut einen viralen Werbespot veröffentlicht, der an den ersten anschließt und ebenso humoristisch wie einfallsreich ist.
Im ersten Spot erschießt ein Jäger einen Bären. Der Betrachter hatte jedoch die Möglichkeit, das Wort "erschießen" durch ein anderes zu ersetzen und dadurch die Handlung zu beeinflussen.
Im aktuellen Spot "Tippexperience 2", löscht der Schauspieler mit einer Tipp-Ex-Maus die Jahreszahl "2012" aus dem Titel. An dieser Stelle kann der Betrachter nun eine beliebige Zahl eingeben und erhält als Ergebnis zum angegebenen Jahr passende Kurzclips.
Besondern gut sind dabei die Clips in "0", "1980", "1989", aber auch "2050", "2500" und "50000".

Seht's Euch selbst an - und bringt ein bisschen Zeit mit. ;-)

Zum Clip: ---> TippExperience 2

Retrogames-Review

Allen Fans von Retrospielen möchte ich folgenden YouTube-Channel eines Bekannten von mir nicht vorenthalten:

http://www.youtube.com/user/plexci

"Mustplay's der Spielgeschichte mit semi-professionellen Kommentar!"

Echte Klassiker angespielt, gut kommentiert und mit Gastrednern. Unbedingt anschauen und in Erinnerungen schwelgen. :-)

Endlich ?! YouTube-Videos trotz urheberrechtlich geschützter Musik ?!

Es nervte ! Der Link versprach ein Technik-Video auf YouTube mit durchaus interessantem Inhalt. Umso ärgerlicher, dass das Video für Deutsche Nutzer mal wieder nicht angezeigt werden durfte, weil urheberrechtlich geschützte Musik untermalt war. Ich frage mich sowieso immer, wieso jeder krampfhaft seine Videos mit zum Teil nerviger Musik einstellen will, aber ok, das ist 'ne andere Sache.

Heute suchte ich wieder nach einem technischen Beitrag und landete wieder auf YouTube (was ja auch so gewollt war) und kann mir dieses Mal das Video ansehen !!!
Unter dem Film - scheinbar neu - ein Hinweis:

HINWEIS Dieses Video enthält einen Audiotrack, dessen Verwendung nicht von allen Urheberrechtsinhabern genehmigt wurde. Der Audiotrack wurde deaktiviert. Weitere Infos zum Urheberrecht


Ja, super ! Nervige Mucke ist weg und das Video trotzdem zu sehen ! DAS nenne ich mal eine richtige Entscheidung Googles, denn das komplette Sperren des Clips war gelinde gesagt für den Arsch !

Page 1 of 2, totaling 8 entries