Entries tagged as Splashtop

Splashtop OS

Neulich schlenderte ich zur Überbrückung von Wartezeit durch den Mediamarkt und dort durch die Notebook-Ecke, als ich auf einem HP-Gerät eine recht ansehnliche Oberfläche sah, die mir seitens HP hausgemacht zu sein schien, zumal auch das HP-Logo eingebettet war. Also sah ich mir das Ganze mal näher an.
Die schicke Oberfläche zeigte kleine Fenster, die ein wenig an Widgets oder an Operas Schnellwahl erinnerten. Dazu eine Suchmaske, Favoriten und zwei Schaltflächen; eine zum Ausschalten und eine mit dem Windows-Logo. Und unten links stand etwas, das mich erst recht neugierig machte: Splashtop. Also googelte ich später und fand was ich gesehen hatte: Splashtop OS.

Splashtop OS klinkt sich nach der Installation unter Windows in die Bootreihenfolge als weiteres Betriebssystem ein, was zur Folge hat, dass man bei Systemstart zwischen dem Start von Windows oder eben Splashtop OS auswählen kann. Entscheidet man sich für letzteres, startet innerhalb weniger Sekunden das kleine Betriebssystem und ermöglicht sofortigen Internetzugang (über WLAN beispielsweise).
Das auf Linux und zukünftig auf MeeGo basierende Betriebssystem ist ideal für Netbooks, da es direkt nach dem Einschalten und einem nur wenige Sekunden dauernden Bootvorgang zur Verfügung steht. Als Browser kommt Googles Chrome zum Einsatz und als Suchmaschine Bing. Mehr findet man - zumindest derzeit - noch nicht vor. Wenn jedoch MeeGo die Plattform wird, wird es sicherlich auch eine Anbindung an den entsprechenden AppStore MeeGos geben.
Derzeit wird Splashtop unter anderem von Hewlett Packard eingesetzt. Der Hersteller installiert Splashtop auf einer Reihe von Notebooks und Netbooks. Auch Asus nutzt Splashtop auf seinen Netbooks, allerdings unter dem eigenen Namen Express Gate.

Eine Liste der unterstützten Plattformen findet man auf der Herstellerseite unter "Availability". Für mich erfreulich ist die Unterstützung des ACER Aspire Revos, des ASPER Aspire Ones sowie des HP Elitebooks 8440p. Damit kann ich gleich bei drei meiner Geräte Splashtop nutzen, was insbesondere für das bekannte "Ich schau' mal eben schnell im Internet nach" ideal ist, da mir dadurch der langatmige Bootvorgang von Windows erspart bleibt.

Page 1 of 1, totaling 1 entries