Entries tagged as QNap

QNAP TS-509 Pro mit iSCSI

Bevor wir jetzt die Buffalo DriveStation Quattro kaufen, läuft derzeit noch ein letzter Versuch, das QNAP TS-509 Pro zu nutzen (siehe vorhergehende Posts).
Scheinbar kann es unsere Anforderungen doch umsetzen, wenn iSCSI zum Einsatz kommt.
Demzurfolge haben wir auf dem QNAP den iSCSI Initiator aktiviert und das NAS in ein Testnetzwerk eingebunden. Auf einem Windows 7-Rechner aktivierten wir iSCSI Target und schon wurde das QNAP gefunden.

Das Schöne ist, dass sich auf dem QNAP bis zu acht iSCSI-Targets einrichten lassen, weshalb man diese schön unterschiedlichen Servern/Rechnern zuweisen kann.

QNAP TS-509 Pro nur halbherzig

Tja, schade, aber das Qnap TS-509 Pro erfüllt unsere Anforderungen leider nur halbherzig.
Der Versuch, eine Verzeichnisstruktur mit Zugriffsrechten für AD-Gruppen und -Benutzer auf Hauptverzeichnisse und freigegebene Unterverzeichnisse auf das QNAP zu übertragen, scheitert leider an der Art und der Möglichkeit der Berechtigungsvergabe seitens des NAS.

Wir können hier zwar Hauptverzeichnisse anlegen und den Zugriff für AD-Gruppen und -Benutzer ermöglichen, aber Unterverzeichnisse lassen sich leider nicht weiter mit Berechtigungen versehen. Ganz gleich ob man dies im NAS oder über die Explorer-Oberfläche versucht.

Somit müssen wir uns leider nach einer Alternative umschauen. Aber da haben wir wohl schon etwas im Petto.

QNAP TS-509 Pro am Start

So, haben eben mal das kürzlich gelieferte QNap TS-509 Pro inkl. 2x 2 TB HDs zum Auslagern (Read only) alter Dateien an den Start gebracht.
Erstmal vorkonfiguriert, dann die aktuellste Firmware eingespielt und abschließend in die Domäne gebracht, damit die Useraccounts aus dem AD übernommen werden können.
Okeeey, das mit der Übernahme in die Domain wollte erstmal nicht klappen, was aber schlichtweg daran lag, dass ich im Feld "Arbeitsgruppe" Käse reingeschrieben hatte - statt meiner Pre-Windows 2000 Domäne. ;-)

Jetzt läuft's, die Benutzergruppen können übernommen, Teile der Verzeichnisstruktur nachgebildet und erste Dateien ausgelagert werden.

Ist übrigens ein wirklich geiles Teil !
Das TS-509 Pro bietet einen Haufen Funktionen, die Spaß machen.
Hier die Übersicht auf der Herstellerseite.


Page 1 of 1, totaling 3 entries