Entries tagged as Musik

Amazon Prime Music gestartet

In den USA und Großbritannien ist das Angebot schon seit Monaten verfügbar, jetzt startet Amazon seinen Musikstreaming-Dienst Prime Music auch in Deutschland.
Für Primekunden und 49,- € im Jahr stehen somit derzeit rund 1 Millionen Musiktitel zur Auswahl, die sich einzeln oder in Playlists anhören lassen.
Ich sah mir das ganze mal mit der Amazon Music App unter Android und im Webbrowser an und beides funktioniert erwartungsgemäß reibungslos, wobei mir die Ansicht in der App etwas besser gefällt.

Einzelne Titel und Playlists lassen sich mit einem Klick abspielen und zur eigenen Musikbibliothek hinzufügen. Während das Abspielen per Klick in der App direkt funktioniert (als Playlist oder Radio), muss der jeweilige Track im Browser erst zur eigenen Bibliothek hinzugefügt werden, was ich unnötig finde, denn um in einen Titel reinzuhören (ist auch möglich) oder diesen nur einmal zu hören, muss ich ihn nicht in meiner Sammlung haben.
Sei's drum. Amazon Prime Music ist ein weiterer Pfeiler im Prime Angebot, der, sollte er noch weiter wachsen, das Angebot wieder ein Stück weiter abrundet und Amazon immer mehr zur Allround-Plattform macht.

Jetzt klicke ich mich aber erst einmal durch die fertigen Playlists und schaue mal was so geht. Die Listen sind wohl nicht zufällig ausgewählt, sondern bewusst selektiert, basierend aus den Erfahrungen aus dem Verkauf von Musik auf CDs und Schallplatten sowie MP3-Downloads. So habe man einen Mix gefunden, der dem Geschmack der Mehrheit entspricht. Wer also Mainstream-Songs sucht, könnte bei Prime Music richtig sein. Sucht man jedoch nach Künstlern oder Titeln abseits davon, wird man kaum bis nicht fündig werden, was bei der geringen Auswahl aber auch zu erwarten ist. Napster oder Spotify bleiben dafür daher die erste Wahl.

Page 1 of 1, totaling 1 entries