Entries tagged as Google

NIK Collection kostenlos

Ich weiß, mein letzter Eintrag ist wirklich schon eine Weile her, aber ich kam einfach zu nichts. Und so auch heute wieder: eigentlich wollte ich zwei Grafiken bearbeiten und wollte dazu meine "NIK Collection", eine Sammlung an Filtern und Werkzeugen zur Aufbereitung von Fotos in Photoshop, reaktivieren. Diese kopierte ich einfach aus meinem Photoshop CS2 Ordner in meinen Photoshop CC 2015 Ordner, doch Photoshop startete die Suite nicht. Normalerweise reicht hier Copy & Paste. Hm...

Ich googlete einfach mal, weil es mir als der schnellste Weg erschien, und was soll ich sagen: Die Suite, die seinerzeit mal an die 500,- € kostete und die ich noch für 99,- € in einer Angebotsaktion erwarb, gibt es seit dem 24.3. diesen Jahres kostenlos bei Google!!

Unter https://plus.google.com/+NikCollection/posts/AFGsG2Di7EK findet man das komplette und rund 430 MB große Paket in der letzten Version; gratis!
Eine super Sache und ebenso erfreulich wie die Veröffentlichung der kostenlosen CS2 Versionen seinerzeit von Adobe.

Und somit lud ich mir das Paket eben herunter und stieß die Installation an. Und was diese unter CC 2015 angeht, so findet sich eine hier eine Anleitung: https://youtu.be/vEvOA6a4Gf0

Google Maps folgt wieder dem Weihnachtsmann

Auf Google Maps kann man auch dieses Jahr wieder der Spur des Weihnachtsmanns folgen. In 14 Tagen geht's los und man sieht, welche Länder der Nikolaus mit seinem Rentierschlitten gerade überquert. Bis dahin kann man sich die Zeit mit netten kleinen Browsergames von Google vertreiben. Da muss man mal raten, welche Ländersilhouette auf dem Globus wohin gehört und mal muss man mit einem Weihnachtselfen über den Himmel fliegen und Geschenke und Kugeln aufsammeln. Zudem gibt's jeden Tag eine neue Spielerei. Es lohnt sich also zwischendurch immer mal wieder auf der Seite vorbeizuschauen, wenn man sonst nichts zu tun hat. :-)

Android Update 4.1.1

Nachdem dann auch in Deutschland Android 4.1.1 für das Samsung Galaxy S3 verfügbar ist, stieß ich's gestern abend natürlich gleich an. Aber...oh weh...der Download tropfte nur so durch die Leitung und erinnert mich an die Installation eines Spiels, das sich am Releasetag auch erstmal 378 Stunden lang die Installationsdateien von STEAM und dergleichen runterladen muss.
Also brach ich den Download des 280 MB großen Updates ab und probierte es heute morgen um 07:00 Uhr erneut. Nicht wirklich rasant, aber merklich schneller ging's dann auch zur Sache und nach ca. 15 Minuten meldete sich der Androide, dass die Firmware jezt installiert würde - was weitere sieben Minuten in Anspruch nahm. Danach bootete das Handy neu.
Also gleich mal geschaut, was es neues gibt und finde in den Systemeinstellungen gleich drei neue Punkte:

- Home-Bildschirmmodus
- Blockierter Modus
- Konten

Der Home-Bildschirmmodus ist....naja....was soll ich damit anfangen ? Ich habe zur Auwahl "Startmodus" und "Einfacher Modus". Letzterer richtet sich scheinbar an Smartphone-Neulinge und ist mir ohnehin egal, weil ich Samsungs "TouchWiz" durch den "GoLauncher EX" ersetzt habe.
"Blockierter Modus" ist da schon wesentlich interessanter, denn dieser Punkt bringt endlich (!) das, was ich schon die ganze Zeit vermisst hatte ! Eine zeitgesteuerte Unterdrückung von Anrufern, Alarmen und Timern sowie der LED. Gerade letztere konnte schon nerven, weil sie ein dunkles Schlafzimmer probemlos erleuchtet. In dieser Einstellung kann man jetzt schön eine Uhrzeit (von, bis) festlegen und - was top ist - "zulässige Kontakte" hinzufügen, die einen trotz der Blockade erreichen können. Top !
Was den Punkt "Konten" angeht, so waren diese immer hinter einem anderen Menüpunkt hinterlegt (meine ich) und sind jetzt als gesonderte Punkt, aufgeklappt aufgelistet.

Ansonsten fand ich soweit nichts neues, die Performance ist unverändert gut und ob's flüssiger läuft oder nicht werde ich erst die Tage feststellen. Lediglich die Tastatur wirkt jetzt schwammiger, träger und irgendwie fehleranfälliger, was aber vermutlich TouchWiz zuzuschreiben ist und nicht Jelly Bean.

Die Google Sprachsuche, die jetzt SIRI-Qualität haben soll, habe ich noch nicht getestet. Um gute Suchergebnisse zu erhalten, muss das System komplett auf englisch umgestellt werden und die Suchsprache ebenfalls. Deutsch versteht Googles Suche noch nicht wirklich und die Ergebnisse sind eher mau.

Google Streetview Updates und Sturmtruppen

Google hat ein weiteres Update seines Streetview Dienstes veröffentlicht. Neben weiteren Innenaufnahmen, kann man sich jetzt auch auf die "Reise" durch das Google Rechenzentrum begeben. Das alleine ist schon beeindruckend, da Google hier sonst immer ein großes Geheimnis drum macht. Jetzt aber kann man beeindruckende Aufnahmen aus dem Herzen des Suchmaschinenriesen betrachten und sich dabei auch wieder den Humor Googles amüsieren, denn während man so durch die heiligen Hallen wandert, stößt man auf einmal auf einen Stormtrooper aus Star Wars, der mit R2D2 die Server zu bewachen scheint. Und auch der Street View Figur sowie dem Android-Männchen begegnet man beim Durchwandern der Räumlichkeiten. Und wer mehr über Googles Geheimnisse erfahren will, der sollte mal einen Blick auf einen Monitor im Serverraum werfen, denn dort sieht man den "Super Secret Strategic Pue Plan", wobei die Kurve nach unten nichts gutes verheißen mag. :-)
Aber seht selbst.

http://www.pcwelt.de/news/Stormtrooper_bewachen_Google-Rechenzentrum-6794129.html

Mauszeiger mit gelbem Stern und rotem Ausrufezeichen

Links auf einer Website lassen sich scheinbar nicht mehr richtig aufrufen, Fenster (Popups) öffnen sich nicht mehr, obwohl benötigt und überhaupt: wieso wird der Mauszeiger beim Überfahren eines Hyperlinks zu einer kleinen Hand mit einem gelben Sternchen, in dessen Mitte ein rotes Ausrufezeichen ist ?
Wenn so etwas auftritt, hat man vermutlich die Google Toolbar installiert, die einen Popup-Blocker beinhaltet. Überfährt man mit dem Mauszeiger einen Link, der ein Popup aufruft, wird dies durch den veränderten Mauszeiger signalisiert und das Popup durch die Google Toolbar blockiert.
Um die Funktion wieder wie gewohnt nutzen zu können, muss die entsprechende Seite zu den Ausnahmen in der Toolbar hinugefügt werden oder - noch besser - diese gleich komplett deinstalliert werden.


Page 1 of 10, totaling 46 entries