Entries tagged as Flash

Nerviges Flashplayer-Update

Wofür bieten die letzten Flashplayer-Installer die Option, beim nächsten Update dieses automatisch zu installieren, wenn's doch nicht klappt ? Sollte der Flashplayer-Updater nicht seine Klappe halten und die Aktualisierung im Hintergrund durchführen ? Wäre schön, wenn's so wäre, tut er aber nicht. Das nervige Fenster geht weiterhin auf. Und was noch nerviger ist: die Aktualisierung klappt dann mal und mal nicht: "Beim Herunterladen ist ein Fehler aufgetreten..."
ARGH !!
Das geht mir auf den Sack ! Hoffentlich ist mit Flash und diesem Update-Hickhack bald Schluss !

Flashplayer endlich mit zentraler Konfiguration !?

Bisher musste man immer eine Adobe-Website aufsuchen, um die Einstellungen des Flashplayers zu ändern oder das Speichern von Cookies zuzulassen bzw. zu untersagen etc. .
Einen entsprechenden Artikel dazu veröffentlichte ich hier vor einiger Zeit bereits.
Dies scheint nun hinfällig zu sein, da ich heute das erste Mal ein Flashplayer-Icon in der Systemsteuerung unter Windows 7 sah, über das man diverse Einstellungen nun endlich komfortabel vornehmen kann. Ob es sich dabei um dieselben Möglichkeiten handelt wie sie die bisherige Website bietet, weiß ich noch nicht, werd's mir aber mal ansehen.
Auf jeden Fall war dies ein längst überfälliger Schritt in Richtung Benutzerfreundlichkeit !!!

Flash Player trotz Neuinstallation veraltet !?

Wer trotz Neuinstallation des Flash Players auf Seiten mit Flash Inhalten die Meldung erhält, dass der Player veraltet sei und dabei den IE (Internet Explorer) verwendet, sollte mal in den Einstellungen des Browsers nachsehen.
Ausschlaggebend sind hier die AddOns. Schaut man unter "Extras/Internetoptionen/Programme/Add-Ons verwalten" und ändert die Anzeige von "Momentan geladene Add-Ons" zu "Alle Add-Ons" sieht man alle im Internet Explorer installierten, aktivierten und deaktivierten Add-Ons.
Hier kann es sein, dass unter "Adobe Systems Incorporated/Shockwave Flash Object" die alte Playerversion aktiviert und die neue deaktiviert ist. Ggfs. ist auch nur die neue Version aufgeführt, die jedoch deaktiviert ist. In beiden Fällen reicht es, die neue zu aktivieren und die alte zu deaktivieren.

Zudem speichert der Flash Player seine Dateien im Installationsverzeichnis des jeweiligen Webbrowsers im Unterordner "Plugins" ab. Im Zweifelsfall kann man den Inhalt mal leeren und die Installation der neuen Version durchführen.

Trotz Installation zeigt Firefox keine Flash-Inhalte an

Es kommt immer mal wieder vor, dass Firefox meckert, dass der Flashplayer nicht installiert sei und Flash-Inhalte deswegen nicht angezeigt werden. Doch auch die Nachinstallation über die Seite Adobes (dabei "Die Installation von Plugins zulassen" in FF bestätigen) bringt nichts.

In diesem Fall hilft nur der Standalone Installer, der - wenn man den Installationsprozess verfolgt - ein wenig umfangreicher installiert.

Den Installer für die jeweils aktuelle Flash Player-Version findet man auf der Seite von Softwarepatch.com.

Einstellungen nur online

Was mich immer wieder aufregt, sind Services, die man nur online nutzen kann.
Dies betrifft sowohl Spiele, die man zwar nur im Singleplaymodus spielen will was jedoch nicht geht, weil zwanghaft eine Internetverbindung benötigt wird (z.B. "SPORE") oder - und das ist noch heftiger - Tools, deren Einstellungen man ändern will.
So lassen sich Änderungen an der Einstellung des Adobe Flashplayers nicht vornehmen, ohne dass man zuvor die Herstellerseite besucht, denn dort befindet sich ein Flash-Plugin, welches den Einstellungsmanager anzeigt.

Adobe verspricht dabei noch vollmundig:

QUOTE:
Um ein bestimmtes Bedienfeld des Einstellungsmanagers zu öffnen, klicken Sie auf einen der nachfolgend angeführten Links. Der Einstellungsmanager, den Sie auf der Seite sehen, ist kein Bild, sondern der Einstellungsmanager selbst. Ihre Einstellungen nehmen Sie direkt in den Bedienfeldern dieses Einstellungsmanagers vor. Die einzelnen Bedienfelder öffnen Sie mithilfe der Tabulator- und der Eingabetaste (oder per Klick), und die Optionen ändern Sie, indem Sie darauf klicken (wie in jedem anderen Bedienfeld auch).


Na toll ! Und dann soll ich mir auch noch immer die Seite merken, nur um eine Einstellung zu ändern ?
http://www.macromedia.com/support/documentation/de/flashplayer/help/settings_manager.html#117118
Noch Fragen ?

Wozu ich die Einstellungen überhaupt ändern will fragt Ihr ?
Das Problem sind Flash-Cookies. Normale Cookies sind ein nur wenige KB kleines Textfile, das auf die Platte geschrieben wird, in dem Informationen für die jeweilige Seite hinterlegt sind (z.B. Anmeldeinformationen, Warenkorb, etc.).
Flash-Cookies hingegen können schnell mehrere hundert KB groß werden und weitaus sensiblere Informationen beinhalten. Dazu kommt, dass Flash-Cookies von verschiedenen Webseiten ausgelesen werden können und nicht nur von der ursprünglichen. Guuut, Ausnahmen sind "normale" Tracking-Cookies von Werbetreibenden wie "falk" oder "doubeclick".

Hinzu kommt, dass Flash-Cookies keine Textdateien sind, sondern in binärem Format vorliegen und somit für den User nicht (aus-)lesbar sind. So können in einem Flash-Cookies recht viele und teils brisante Informationen hinterlegt sein.
So werden zum Beispiel Produktsuchen, Artikel und Benutzer-ID hinterlegt, wodurch ein User auch über unterschiedliche Seiten hinweg identifizierbar bleibt.

Naja, und eben in diesen Flashplayer-Einstellungen kann man den Cookies den Platz nehmen, indem man diesen einfach auf Null Kilobyte setzt.
Dabei ist jedoch zu beachten, dass der Flashplayer eine Liste aller besuchten Seiten anlegt inkl. deren Speichervolumen, welches diese auf der Festplatte resevieren - und das obwohl der Regler auf Null Kilobyte gestellt wurde.
Daher sollte der Ordner ..\Anwendungsdaten\Macromedia\Flash PLayer\macromedia.com regelmäßig von Hand geleert werden.

Page 1 of 1, totaling 5 entries