Nerd-Blog

Aus dem Alltag eines IT'lers

Willkommen im Support - Das Buch zum Blog !



Gekauft/getestet/gelesen











Wikipedia-Suche


Ein Markiertes Wort in Wikipedia suchen

Windows 8 FAQ

Windows 7

Lotus Notes FAQ

Blogcounter

Windows 7

Frage: Crash Dump Files nach einem Bluescreen auch bei wenig freiem Plattenplatz weiterhin speichern

Antwort: Hat man weniger als 25 GB freien Plattenplatz zur Verfügung, speichert Windows kein Crash Dump File (memory.dmp) mehr, was ziemlich ärgerlich sein kann, wenn man den Grund für einen Bluescreen, der unter Windows 7 noch seltener auftreten sollte als unter Windows Vista, wissen will.

Diese Eigenschaft kann in der Registry abgestellt werden.
Dazu navigiert man mithilfe von "Regedit" zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\CrashControl, erstellt einen neuen DWORD-Wert "AlwaysKeepMemoryDump", setzt diesen auf 1 und das Crash Dump File wird fortan wieder gespeichert.

Vorherige Frage: Windows 7 Suche: Enträge...

Nächste Frage: Aufgebohrter Task Manager

Suche

Kommentare

Thu, 03.01.2013 11:53
Hi Nadja, dieses Prob [...]
Tue, 01.01.2013 15:01
Ich habe das selbe Probl [...]
Wed, 19.12.2012 12:45
Die Steuereinheit lässt [...]
Tue, 18.12.2012 11:26
Das größte Problem finde [...]
Sat, 01.09.2012 00:25
Oh, gute Frage, denn die [...]

Verwaltung des Blogs