Entries from Sonstiges

Windowsfehler am Flughafen

Ich amüsiere mich ja immer über Windowsfehler, die bei Geräten an öffentlichen Plätzen oder auf öffentlichen Veranstaltungen auftreten. Von Fehlern einer Fahrtroutenanzeige im Linienbus über einen Bluescreen auf einem Werbeschirm bishin zu PCAnywhere Fenstern auf einem Geldautomatenbildschirm.

Kürzlich fotografierte ich diesen Infoschirm, der eigentlich Fluginformationen anzeigen sollte, auf dem Flughafen von Alicante in Spanien.
Anstelle der Infos ist der Windows 7 Desktop mit einigen Ordnern und Verknüpfungen zu sehen, ein minimiertes Fenster, das im Kontext des angemeldeten Benutzers läuft sowie der Wartekreis, was darauf hindeutet, dass da etwas abgestürzt sein muss. :-)



Die Mondlandung war gestern

Ich erinnere mich an eine BILD-Zeitung von 1969 (für 20 Pfennig ?!), die meine Eltern immer im Wohnzimmerschrank aufbewahrt hatten. Diese berichtete auf der Titelseite und natürlich in einem Sonderteil über die Mondlandung; ein damals spektakuläres Ereignis. Doch das war gestern. Heute landeten wir auf einem Kometen. Genauer gesagt das Landemodul "Philae", das von der Sonde "Rosetta" abgetrennt wurde, auf 67P/Tschurjumow-Gerassimenko, einem im Durchmesser rund 4 Km dicken, unförmigen Brocken.
Die Landung an sich klappte soweit wohl ganz gut, wenngleich auch die Harpunen, zur Festigung des Stands, nicht ausgelöst wurden. Aber dennoch: gelandet ist gelandet und nach 10 Jahren im All, schafften es die Wissenschaftler, das Waschmaschinen große Technikpaket auf einem Meteoriten zu landen und aus 500 Millionen Kilometer Entfernung auch noch Signale und Bilder (!) zu empfangen !
Also ich für meinen Teil finde das spektakulär und halte es für eine Meisterleistung. Und morgen werde ich mir mit Sicherheit - ausnahmsweise - die BILD kaufen und mir in den Schrank legen. Denn wer weiß was wir in den nächsten 45 Jahren erstaunliches vollbringen. Und dann können meine Kinder oder Enkel sagen: "Ich erinnere mich an eine BILD-Zeitung von 2014, die meine Eltern immer im Wohnzimmerschrank aufbewahrt hatten. Diese berichtete auf der Titelseite und natürlich in einem Sonderteil über die Landung auf einem Kometen; ein damals spektakuläres Ereignis. Doch das war gestern. Heute..."

Fußballweltmeister 2014

WIR SIND WELTMEISTER !!!




Mehr gibt's glaube ich nicht zu sagen. :-D

Schmetterling im Glas

Analoges Spielzeug kann genaus begeistern wie digitales, wobei der Schmetterling im Glas von "Gemmy" ja jetzt nicht wirklich analog und offline ist. :-)
Da Junior noch gerne auf allem herum haut, bietet sich dieses Gadget als "erstes Haustier" geradezu an. Schön auf den Deckel oder den Tisch gehauen und schon flattert der kleine Monarchfalter im Glas aufgeregt hin und her.
Ist ein netter Blickfang und sorgt immer zunächst für entsetzte Gesichter und dann breites Grinsen. :-)

Stefan Raabs "Doosh"

Diesmal keine elektronische Hardware, sondern eine aus dem Offline-Bereich: "Doosh".
Eine Kollegn erzählte mir Stefan Raab hätte einen Duschkopf erfunden mit dem die Haare trocken bleiben, weil er so geformt ist, dass er nur die Schultern bedeckt. Also an die eigene Freundin gedacht und gleich bestellt.
Neben dem letztes Jahr gekauften Duschkopf, der mit farbigen LEDs den Wasserstrahl je nach Temperatur beleuchtet, jetzt der "Doosh". Und ich muss sagen: der sieht schon schick aus und ist quasi der iDuschkopf unter den Duschköpfen. In weißer "Klavierlack"-Optik, leicht und mit verstellbarem Wasserstrahl ist er ein nettes, neues Gimmick in der Nasszelle. :-)

Page 1 of 12, totaling 57 entries