Aus dem Alltag eines IT'lers

Windows Server 2008: Als anderer Benutzer ausführen

Tips & Tricks Es kommt gerne mal vor, dass man eine Applikation als anderer Benutzer ausführen will, zum Beispiel, wenn diese für die Installation bestimmte Berechtigungen benötigt. Da man sich jedoch ungern als Domain-Admin oder eben der andere User an einem System anmelden will, gibt es den Punkt "Als anderer Benutzer ausführen...", der sich im Kontextmenü findet, wenn man eine Datei mit "SHIFT" und Rechtsklick auswählt.
Unter Windows Server 2008 sucht man diesen Punkt jedoch vergebens.
Abhilfe schafft hier ein kleines, von Mark Russinovich (Sysinternals) geschriebenes Tool, das den Kontextmenüeintrag erstellt.

ShellRunAs (über diesen Link erreichbar) ist schnell von der Microsoftseite heruntergeladen. Anschließend kopiert man das kleine Tool auf dem Server nach ..\Windows\system32 und ruft die Eingabeaufforderung auf, in der man "shellrunas /reg" (ohne die "") eingibt.
Und das war's auch schon. Danach steht einem der Eintrag "Als anderer Benutzer ausführen..." im Kontextmenü zur Verfügung. Ein Neustart des Systems ist nicht erforderlich !

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
Was ergibt 17+4 ?

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.