Aus dem Alltag eines IT'lers

Von Auto- und Automatenklassikern

Sonstiges Am Samstag besuchten wir die "Klassikstadt" in Frankfurt, einen alten Industriekomplex, in dem Besitzer von Classic-Cars und auch neueren Sportwagen diese trocken und geschützt lagern können.
Aber auch normales Publikum kann die Hallen betreten und die Schmuckstücke kostenlos bewundern.
Und während wir an alten Porsche, Ferraris, Mercedes und Maseratis vorbeischlenderten warfen wir einen Blick in die "Kantine", die mehr ein Lounge-Bar-Mix denn eine Kantine ist. Noch im Türrahmen fiel mein Blick sofort auf die beiden alten Arcade-Maschinen, die mich direkt anzogen und die Autos vergessen ließen.
Nintendos "Donkey Kong" und "Popeye", beide leider nicht angeschlossen, aber zum Anfassen und Bestaunen. Und wer die Erfolgsgeschichte des Donkey Kong-Automaten kennt und die guten, alten Arcadezeiten noch erlebt hat, der wäre ebenso ehrfürchtig vor den beiden Automaten stehen geblieben.
Einmal anfassen, einmal die Klackergeräusche des Sticks und der Buttons hören....ja, auch im ausgeschalteten Zustand haben die Teile was !

Klar widmeten wir uns danach wieder den Old- und Youngtimern, aber ich sah noch ein paar Mal zurück, zu den beiden Spielmaschinen, die ein wenig einsam und abgestellt ihr Dasein fristen.

          

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
Was ergibt 17+4 ?

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.