Aus dem Alltag eines IT'lers

Gehasst und geliebt

Spielereien Früher hasste man es, wenn einem auf dem kleinen Monochrom-, S/W-, oder gar Farbfernseher die rot umrandete Fehlermeldung des AMIGAs anblinkte, die sich kurz zuvor durch das Blinken der roten Power-LED ankündigte: "Guru Meditation" !
Ich hätte Disketten und Computer stellenweise aus dem Fenster schmeißen können.

Die Tage jedoch hieß ich die Meldung willkommen und sah mir das blinkende Rechteck schon fast verliebt an, wie es da auf dem 46"-Zoll FullHD-TV eine Fehlermeldung präsentierte.
Ob es nur am schönen Retro-Gefühl lag, das mir WinUAE unter Homebrew auf der Wii vermittelte oder der lustige Vergleich zwischen den Anzeigegeräten damals und heute. Keine Ahnung.
Ich fand's jedenfalls halb so wild und führte einen "Reset" durch. :-)





Und weil mir beim Laden des Spiels zwar die Power- und Lade-LEDs unten angezeigt werden, ich aber das geliebte Laufwerksrattern vermisste, das insbesondere Speedloader wunderbar produzierten, schaltete ich die Wii ab und den AMIGA kurzerhand an. Dieser hängt zwar "nur" an einem 23" LCD TV, aber das tut der ganzen Sache keinen Abbruch.
Meinen Monochrom-Monitor (grünes Bild) hatte ich halt schon vor Jahren abgeschafft. ;-)

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
Was ergibt 17+4 ?

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.