Aus dem Alltag eines IT'lers

C64-Emulator für Wii-Homebrew

Software Auf einen C64-Emulator für den Wii-Homebrew-Channel habe ich schon die ganze Zeit gewartet und iinzwischen ist er auch draußen.
"Frodo" läuft in der derzeitigen Version stabil und spielt bisher - bis auf einen Titel - alle hinterlegten C64-Spiele ab.
Das "Frodo"-Menü ist übersichtlich und recht intuitiv und ermöglich sowohl das "Einlegen" von Discs oder Tapes, das "Ausführen" von Befehlen wie "LOAD "*",8,1" (wem's noch was sagt ;-) ), das schnelle Zuweisen von Tasten (auch während des Spielens was sehr praktisch ist) und das schnelle Wechseln des Joystickports (auch während des Spielens möglich).

Zum Spielen kopiert man lediglich die Spiele (.d64, .t64, .prg) in das /images-Verzeichnis und los geht's.
Die C64-Klassiker, die inzwischen i.d.R. kostenfrei erhältlich sind, weil die Lizenzrechte ausgelaufen sind, bekommt man im Internet.

Wozu also 500 Wii-Points oder gar mehr für Summer Games und Co. ausgeben, wenn man sich die SD-Karte mit den Lieblingstiteln auch kostenlos vollknallen kann ? ;-)

Meine Favoriten aus der guten alten Zeit:

- Cabal
- Shamus
- Wonderboy
- Choplifter
- Lazy Jones
- Infernal Runner
- Lode Runner
- Paradroid
- The last Ninja 1-3
- Western Games
- Burning Rubber
- Rambo
- Commando
- Leviathan
- Dig Dug
- Boulder Dash
- The Islands of Dr. Destructo
- Castle of Doctor Creep
- Blue Max
- Hacker
- Raid over Moscow
- Ace of Aces
- Archon
- Armalyte
- Clown's Joy

und viele mehr...

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
Was ergibt 17+4 ?

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.