Aus dem Alltag eines IT'lers

Amazon Echo Dot Bestellung

Hardware Amazon Echo und Echo Dot sind bereits seit einiger Zeit auch in Deutschland - per Einladung - bestellbar. Ich überlegte als ob ich das auch brauche oder will oder nicht und komme letzten Endes um die Spielerei doch nicht herum. Sei es nur für die Steuerung meiner HUE-, Lightfy- oder Innr-Lampen, Heizungsthermostate, Wemo- und TP-Link-Plugs als auch für andere mehr oder weniger nützliche bis unnütze Dinge oder Spielereien.
Und so klickte ich eben auf "Einladung anfordern" und erhielt bereits kurz darauf eine E-Mail: "Wir haben begonnen Einladungen zum Kauf von Amazon Echo und Echo Dot zu versenden. Wir möchten Sie darüber informieren, dass Sie in jedem Fall eine Einladung zum Kauf erhalten werden. Allerdings kann die Bearbeitung aller Einladungsanfragen [...] mehrere Wochen dauern. [...]"

Ok, dessen bin ich mir bewusst; liest man ja schließlich auch überall, aber ist ja ok, denn es hängt ja nichts von dem kleinen Dot, den ich mir bestellen möchte, ab. :-)

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
Was ergibt 17+4 ?

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.