Aus dem Alltag eines IT'lers

NIK Collection kostenlos

Software Ich weiß, mein letzter Eintrag ist wirklich schon eine Weile her, aber ich kam einfach zu nichts. Und so auch heute wieder: eigentlich wollte ich zwei Grafiken bearbeiten und wollte dazu meine "NIK Collection", eine Sammlung an Filtern und Werkzeugen zur Aufbereitung von Fotos in Photoshop, reaktivieren. Diese kopierte ich einfach aus meinem Photoshop CS2 Ordner in meinen Photoshop CC 2015 Ordner, doch Photoshop startete die Suite nicht. Normalerweise reicht hier Copy & Paste. Hm...

Ich googlete einfach mal, weil es mir als der schnellste Weg erschien, und was soll ich sagen: Die Suite, die seinerzeit mal an die 500,- € kostete und die ich noch für 99,- € in einer Angebotsaktion erwarb, gibt es seit dem 24.3. diesen Jahres kostenlos bei Google!!

Unter https://plus.google.com/+NikCollection/posts/AFGsG2Di7EK findet man das komplette und rund 430 MB große Paket in der letzten Version; gratis!
Eine super Sache und ebenso erfreulich wie die Veröffentlichung der kostenlosen CS2 Versionen seinerzeit von Adobe.

Und somit lud ich mir das Paket eben herunter und stieß die Installation an. Und was diese unter CC 2015 angeht, so findet sich eine hier eine Anleitung: https://youtu.be/vEvOA6a4Gf0

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
Was ergibt 17+4 ?

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.