Aus dem Alltag eines IT'lers

Windows 8-Installation auf dem WeTab

Tips & Tricks Ich hatte das Thema Windows 8 und WeTab ja bereits zum Erscheinen der Consumer Preview. Generell gilt: Windows 8 läuft auf dem WeTab und das richtig gut ! Man sollte mindestens jedoch die Version mit einer 32 GB SSD besitzen, weil die 16er dann doch zu klein ist. Zudem sollte das Tablet mit 2 GB RAM ausgerüstet sein. Die Nachrüstung der bereits verbauten 1 GB sind dabei kein Problem.

Wer sich Windows 8 als Upgrade von Windows 7 bezog, konnte im Assistenten wählen ob ein ISO-File gespeichert oder ein bootfähiger USB-Stick erstellt werden soll. Letzteres ist die Voraussetzung für die Installation auf dem WeTab. Desweiteren sollte das Tablet-BIOS bereits überschrieben worden sein, sodass das Booten vom Stick möglich ist. Ein neues BIOS gibt's unter anderem unter http://www.pherzog.net/WeTab.das-neue-BIOS-fur-das-WeTab.ashx oder bei der WeTab-Community.
Dass das Mikro danach nicht mehr funktioniert, ist - zumindest bei mir - nicht richtig. Mikro und Kamera funktionieren einwandfrei. Skype Videotelefonie zum Beispiel ist also problemlos möglich.

Darüberhinaus müssen die sogenannten "Magic Bytes" auf den Bootstick geschrieben werden, da dieser sonst zwar technisch erkannt, aber nicht angesprochen wird.
Den Download eines kleinen Tools, das die Bytes auf den Stick schreibt, findet man dank Peter Herzog inkl. Kurzanleitung unter http://www.pherzog.net/WeTab.Write-Magic-Bytes-to-USB.ashx.

Danach lässt sich Windows 8 instalieren und abschließend flüssig und problemlos nutzen.

Eine schöne Anleitung mit allen oben erwähnten Schritten und Voraussetzungen findet man unter: http://www.pherzog.net/Windows_8.Installation-von-Windows8-mit-dem-original-WeTab.ashx.
Peter Herzog hat freundlicherweise auch ein kurzes Video hochgeladen, auf dem zu sehen ist, wie sich das WeTab in den Bootmodus bringen lässt: http://www.youtube.com/watch?v=QDmnOKDKwpY. Sollte das nicht klappen, kann man auch nochmal hier reinsehen: http://www.yourhelpcenter.de/2011/03/wetab-booten-von-usb-sd-karte-einfacher-gemacht-bootmenu/
Zugegeben: der Vorgang ist ein wenig friemelig und man muss schon mal drei, vier Mal herumprobieren, bevor man's hinbekommt.

Nach der Installation von Windows 8 werden eigentlich alle der benötigten Treiber erkannt. Eine Ausnahme scheint das 3G-Modul zu machen und auch der Bluetooth-Adapter wird im Gerätemanager mit einem Info-Icon markiert, funktioniert aber auch ohne weiteres Zutun problemlos. Abschließend sollte man sich noch das aktuelle "Crystal HD" und "Millennium" installieren und schon ist man komplett ausgestattet. Leider funktioniert der G-Sensor unter Windows 8 nicht mehr, sodass Rotationen des Tablets nicht mehr erkannt werden. Hier muss man sich dann mit Windows Bordmitteln oder eben mit Millennium weiterhelfen und den Bildschirm manuell rotieren.
Entgegen jeder Hoffnung, dass bald jemand einen Treiber oder ein Stück Software strickt, ist es wohl so, dass Windows 8 diese Funktion einfach nicht mehr unterstützt, weshalb sie auch softwareseitig nicht mehr angesprochen werden kann. Aber man wird sehen.

Das Fazit ist aber, dass Windows 8 Pro auf dem WeTab Spaß macht. Es läuft flüssig, schnell, Transparenz-Effekte werden unterstützt sowie auch die Hardwarebeschleuning (DXVA2) z.B. unter XBMC, sodass auch die Wiedergabe von Full-HD Filmen (z.B. .mkvs oder ganze BluRay-Strukturen) ruckelfrei wiedergegeben werden können. Und wer unter Windows 7 seinen alten Scanner wie einen Canon N670U beispielsweise nicht mehr nutzen konnte und ihn deswegen wegwerfen wollte, der kann ihn behalten, weil er unter Windows 8 wieder funktioniert ! :-)

*EDIT* Habe das eben mit dem Scanner unter der Windows 8 Pro Retail noch mal probiert, und er läuft (zuvor nur unter der Win 8 Consumer Preview getestet). Um das Gerät zum Laufen zu bekommen, installiert Ihr Euch zunächst den Treiber "lide20lide30n670un676un1240uvst7031a_xpde.exe" (dürfte es noch bei Canon geben) und schließt den Scanner anschließend über USB an. Mit Hilfe von "Irfan View" beispielsweise könnt ihr ihn dann als Twain-Quelle auswählen und losscannen. :-)

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
To leave a comment you must approve it via e-mail, which will be sent to your address after submission.
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
BBCode format allowed
Was ergibt 17+4 ?

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.